Anfang 2011 eine Idee ist geboren : die Idee einer ökologischen gemeinschaftlichen Wohn- und Kultursiedlung für alle Generationen in Pankow - Rosenthal auf einem freien Baugrundstück von 1 ha Größe
Frühling 2011 erstes vorsichtiges Kundtun der Idee und Suche nach Menschen, die daran mitarbeiten wollen
Himmelfahrt 2011 erstes Treffen mit Interessenten und Vorstellen der Idee und Besichtigung des Wunschgrundstückes
August 2011 erstes Arbeitstreffen zur Projektidee mit Interessierten
bis Ende 2011 regelmäßiges vierzehntägiges Treffen mit den Schwerpunkten Gruppenfindung und Ideenkonkretisierung


Anfang 2012 eine Trennung innerhalb der Gruppe, aus der eine zweite Initiative entstand, die sich auf dasselbe Grundstück bezieht, mit einer anderen Zielvorstellung
bis Sommer 2012 Weiterarbeit an der Gruppenbildung und Ideenkonkretisierung in einer festen Gruppe von fünf bis sechs Menschen aus Pankow, die sich wöchentlich trifft

an folgenden Themen wurde gearbeitet :
- Welche Bedürfnisse nehmen wir in unserer Umgebung wahr, was soll unsere Antwort sein ?
- Entwicklung von Zusammenarbeitsformen für die Projekt - Kerngruppe
- Mehrgenerationssiedlung, was heißt das ?
- andere Gemeinschaftswohnprojekte - Kontaktaufnahmen
- Passivhausbauweise, Strohballen - Lehmbauweise ( ansatzweise )
- Rechtsformen
- Einbeziehung von Menschen mit Behinderung oder erhöhtem Betreuungsbedarf
- In welcher Beziehung stehen Gemeinschaft und Individualität zueinander ?
- Welche Kulturimpulse sollen von der Siedlung ausgehen ?
- anfängliche Konzeptarbeit
- Finanzierungsmöglichkeiten ( anfänglich )
- Umgang mit Grund und Boden
Herbst 2012 Entschluß, mit unserer Projektidee in die Öffentlichkeit zu gehen mit Flyer, Informationsabend und eigener Internetseite


Februar 2013 erster öffentlicher Informationsabend
ab März 2013  - Vorbereitung der Gründung eines gemeinnützigen Vereins / Satzungsarbeit
- Besuch diverser Veranstaltungen rund um das Thema Wohnprojekte
- verschiedenste Kontaktaufnahmen mit Bauamt, Netzwerkagentur GenarationenWohnen, Architektur- und Baubüro, Projektentwickler und einer Genossenschaft
April 2013  Sonntagscafé im Kindergarten Sonnenhaus : Treffen mit am Projekt Interessierten
Juni 2013 Wanderung mit am Projekt Interessierten, um sich näher kennenzulernen
ab August 2013 - konkrete Konzeptarbeit
- Weiterarbeit an der Satzung
September 2013 Infostand auf dem "Rosenthaler Herbst"
Oktober 2013 zweite Projektwanderung


Januar 2014 Vorstellung unseres Projektes auf der Projektebörse der Netzwerkagentur GenerationenWohnen
Februar 2014 Gründung des Vereins "WohnKulturRaum Rosenthal"
März 2014 Ab diesem Monat bieten wir am jeweils letzten Dienstag im Monat eine öffentliche Veranstaltung an,
beginnend mit einem öffentlichen Infoabend im Landhaus in Rosenthal.
April 2014 Zu Gast im Hausprojekt in der Prinzenallee 58 im Wedding : 
Wir stellen unsere Projektidee vor und erfahren viel Interessantes von einem Bewohner dieses lange existierenden Wohnprojektes.
Mai 2014 öffentlicher Filmabend im Landhaus in Rosenthal :  "Ein neues Wir", ein sehr interssanter Film über zehn langjährig bestehende Ökodörfer und ökologische Gemeinschaften in Europa
Juni 2014 - Themenabend zum ökologischen/baubiologischen Bauen
- Sommerfest des Vereins
September 2014 - Teilnahme an der Projektbörse im Rahmen der Experimentdays 2014
- Infotreffen direkt am Grundstück im Rahmen der Exkursionen 2014, veranstaltet von der Netzwerkagentur GenerationenWohnen
- Infostand auf dem Rosenthaler Herbst